Wahl zur Miss Yokohama 2016/17

Wahl zur Miss Yokohama 2016/17

Die neue Miss Yokohama 2016/17, ja das bin ich. Ich, Romana Möckli, bin 19 Jahre alt und wohne im schönen Zürich Oberland. Ich arbeite bei der Firma ON im Customer Service und in meiner Freizeit mache ich gerne Sport und bin gerne mit Freunden draußen. Nebst dem Sport fahre ich auch gerne sportliche Autos, ob es mit meinem eigenen ist oder mit einem anderen.

Ich wurde durch Facebook auf die Bewerbung zur Miss Yokohama aufmerksam. In den Ferien meldete ich mich spontan an. Ein paar Tage danach bekam ich ein E-Mail von Yokohama und sah, dass ich für das Casting eingeladen worden war. Das freute mich natürlich sehr und ich war auf das Casting gespannt.

Miss Yokohama - Romana Möckli

Miss Yokohama – Romana Möckli

Dieses fand am Samstag den 20. August 2016 statt. Als ich mit meinem Auto nach Zürich zur Honda Garage fuhr, war ich schon ziemlich aufgeregt und konnte mir irgendwie nicht vorstellen, was auf mich zukommt. Viele andere Kandidatinnen traf ich dort und tauschte ein paar Worte mit ihnen aus. Eine Kandidatin nach der anderen stellte sich bei der Juri vor, wo auch Roxane Baumann (amtierende Miss Yokohama) eine Bewertung abgeben konnte. Gleich danach musste man sich in den Honda HR-V setzen und eine Videobotschaft abgeben für das Online Voting.

Wir hatten an diesem Tag auch die Gelegenheit, den Honda HR-V Probe zu fahren. Als ich an der Reihe war, dachte ich mir nur so „wäre schon cool diesen Honda fahren zu dürfen“. Gegen Ende des Tages wurde der Entscheid gefällt, welches die 15 Finalistinnen sind. Ich war unter den Auserwählten und freute mich riesig. Dieser Tag war sehr aufregend und auch ziemlich neu für mich.

Knapp einen Monat später, am Samstag den 10. September 2016, war dann das Finale. Ich konnte es kaum erwarten, bis endlich dieser Tag gekommen war. Nervös und gespannt ging ich diesen Tag an. Am meisten freute ich mich auf das Styling der Visagistinnen von Mary Kay und der Hairstylisten von Idea Due.

abstrkt-photography-12-1

Am Anfang lernten wir die Choreo und mitten im Styling wurden wir zur Juri gerufen, wo wir uns vorstellen mussten und Fragen zu beantworten hatten. In der Juri sass auch die ehemalige Miss Schweiz Kerstin Cook.

Dieser Tag ging sehr schnell vorüber und plötzlich standen wir vor dem grossen Entscheid. Wer wird Miss Yokohama 2016/17? Der dritte Rang wurde angesagt, dann der Zweite und schlussendlich fiel beim ersten Rang mein Name. Ich konnte es kaum fassen. Ich freute mich so darüber und alles um mich herum ging vergessen. Als mir dann Roxy die Krone aufsetzte, wurde mir erst wirklich klar, dass ich jetzt Miss Yokohama 2016/17 bin und diesen heiss ersehnten Honda HR-V fahren darf.

Die Juroren um Kerstin Cook (ganz links) mit den erfolgreichen Finalistinnen und der abtretenden Miss YOKOHAMA 2015/16 Roxane Baumann (ganz rechts).

Die Juroren um Kerstin Cook (ganz links) mit den erfolgreichen Finalistinnen und der abtretenden Miss YOKOHAMA 2015/16 Roxane Baumann (ganz rechts).

 

Hübsches Paar: Romana Möckli mit dem Hauptpreis, dem Honda HR-V, den sie in ihrem Amtsjahr als Miss YOKOHAMA 2016/17 fahren darf.

Hübsches Paar: Romana Möckli mit dem Hauptpreis, dem Honda HR-V, den sie in ihrem Amtsjahr als Miss YOKOHAMA 2016/17 fahren darf.

Dieser Abend endete mit vielen neuen Bekanntschaften und mit einem grossen Lachen in meinem Gesicht.

Ganz herzlich bedanke ich mich bei Yokohama und allen anderen, die diesen Event möglich machten.

Auf das kommende Jahr freue ich mich sehr und bin gespannt, was alles auf mich zukommen wird.

Liebe Grüsse

Die neue Miss Yokohama 2016/17
Romana Möckli

Share on Facebook

Author: Yokohama

Share This Post On