Am Fashionhotel mit Fiat

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

Wie Ihr vielleicht schon erfahren habt, fand mein erster offizieller Auftritt als Miss Yokohama am 27. November 2017 beim Fashionhotel im Kameha Grand Zürich statt. Es war ein unglaublicher Tag für mich, denn ich konnte mich nicht nur bei der Klamottenauswahl austoben, sondern hatte auch die grosse Ehre von Miss Schweiz 2013, Dominique Rinderknecht, interviewt zu werden – und das in Ihrem tollen Fiat 500X!!

Die Kameras wurden für das Interview professionell eingerichtet – nun konnte es losgehen! Dominique Rinderknecht stellte mir einige Fragen über den 60th Anniversary Fiat 500, den ich während meinem Amtsjahr als Miss Yokohama fahren darf. Ich erklärte Ihr weshalb meine Freude so gross sei und was das Auto für mich so besonders macht.

Die gemütliche Fahrt und die nette Unterhaltung gingen schnell zu Ende, aber die Überraschungen waren für mich längst nicht vorbei. Ich durfte mich nämlich als nächstes am Steuer des Abarth 124 Spider setzen! Auch hier wurde ich während der Fahrt gefilmt und über mein Empfinden befragt. Es war einfach ein fantastisches Gefühl das Auto fahren zu dürfen… und was für ein Sound!  Nach 2-3 runden musste ich den Wagen ungern wieder abgeben.

Nun stand ich vor dem Eingang des Kameha Grand und war sehr gespannt, was mich hinter dieser Eingangstür erwartete. Als ich das Hotel betrat, traf ich auf eine elegante Treppe, die uns direkt zum Hauptsaal des Events führte. Ein riesiger Raum mit diversen Ständen: Fiat, Body-Shop, wie auch eine grosse Fotowall. Um meinen Durst zu stillen trank ich vorerst etwas, und zwar das übliche: Wasser ohne Kohlensäure. 
Ich schaute mich kurz um und schon stand der nächste Termin an. Der Fotograf wartete auf mich um einige Fotos mit den ausgestellten Autos zu schiessen.

2K7A5478
2K7A5476
2K7A5322
2K7A5411
2K7A5457
2K7A5444

Nach den Fotos, machte ich mich auf dem Weg um die Kollektionen der Jungdesigner anschauen zu können. Es fühlte sich wie im Paradies an, zahlreiche Zimmer mit unendlich vielen Kleidungsstücke, Schmuck, Schuhe, Taschen und vieles mehr. Für Modekenner: der Over Size Look war stark vertreten. 😉

Nach einer Weile, kehrten wir für eine kleine Siesta an der Bar zurück.
Da alle guten Dinge immer 3 sind, konnte ich noch ein kurzes Interview vor der Kamera geben, diesmal über die diversen Modekollektionen. Plötzlich hörten wir ein unheimliches Geräusch, es hörte sich wie ein knurren an, keine Angst, das waren nur unsere Magen. Schnell ging es zum Food Stand. Prompt war die Power wieder da und wir besichtigten die restlichen Modekollektionen.

Die Zeit verging schnell und wie im schönen Märchen von Aschenputtel, musste auch ich irgendwann wieder nach Hause. Nicht mit einer Kutsche, sondern erstmals mit meinem brandneuen Fiat 500. 🙂
Wir sehen uns hoffentlich an der Auto Zürich Car Show! 🙂

Liebe Grüsse,

Eure Miss Yokohama 2017/2018

Mariangela

 

Share on Facebook

Author: Yokohama

Share This Post On