Preisverleihung am Renault Classic Club Abschlussabend

Liebe Leserinnen und Leser,

Am Samstag, 19. Januar 2019 durfte ich eine weitere Preisverleihung in Angriff nehmen! Und zwar hatte mich der Renault Classic Club zu Ihrer Abschlussfeier in Egerkingen eingeladen. Vorgesehen war ein Apéro, gefolgt von einer Fondue Chinoise und der angesprochene Preisverleihung, wo ich die Pokale den Piloten überreichen durfte.

ANREISE

Um rechtzeitig zum Apéro einzutreffen, startete ich eine Stunde vor Beginn von zu Hause los. Etwas früh angesichts der Strecke aber ich wollte auf gar keinen Fall zu spät kommen. – ich hasse es unpünktlich oder als letzte an ein Fest oder Event zu kommen. Das Restaurant lag auf 814 m ü.M. direkt am Europäischen Fernwanderweg, das hiess ich musste weit hochfahren um das Restaurant zu erreichen.  Die Fahrt war bis dahin ganz gemütlich gewesen, bis zum Moment, als die Strasse ca. 2 Kilometer vor dem Ziel einfach endete. Es war nur noch ein enger Waldweg zu sehen, war ich hier richtig? Verunsichert fuhr ich weiter… mit 10 km/h! Da war ich schon froh, dass ich früher abgefahren bin 😊

Nach dieser sehr aufregenden fahrt habe ich endlich das Restaurant erreicht und ich muss sagen; Der Weg hat sich definitiv gelohnt! Die Aussicht war grandios und das Restaurant selbst sehr «heimelig» und schön!

 
APERO

Einige Leute waren bereits dort. Ich fühlte mich am Anfang etwas alleine, da ich als einzige vom Yokohama Team am Event teilnehmen konnte. Aber die Rennfahrer und deren Begleiter haben mich schnell mit einbezogen. Das Apéro fand draussen statt. Als alle Gäste eingetroffen waren, liessen wir gemeinsam Himmelslaternen aufsteigen. Ich fand diese Idee sehr schön, die Laternen sorgten für eine besondere Stimmung!


NACHTESSEN

Danach ging es rein ins Warme. Ich sass mit Roger Meyer, Präsident vom Renault Classic Club, Peter Wyss, Journalist/Redaktor bei autosprint.ch und Thomas Zürcher, ein Rennfahrer vom Renault Classic Cup an einem Tisch. Das essen war extrem lecker und die Bedienung äusserst freundlich. Wir haben tolle Gespräche geführt und ich konnte einige Personen besser/neu kennenlernen. Ich habe vieles über die Autos erfahren wie z.B was der Unterschied von einem Clio 2,3 und 4 ist.

PREISVERLEIHUNG

Nach dem Essen fand die Preisverleihung statt, die war auch super. Alle waren sehr nett zu mir und einige haben sich wirklich gefreut ein Bild mit mir zu machen! 😊 Auf dem Bild sind die Sieger der Ersten drei Plätze zu sehen. (Philipp Krebs, Denis Wolf und René Schnidrig – von links)

Nach der Preisverleihung blieb ich noch ein wenig und bevor ich mich auf den Weg nach Hause machen musste, da ich noch eine Stunde Heimweg hatte. Zum Glück musste ich den «Waldweg» nicht alleine runterfahren, denn vor mir waren 2 andere Autos. Daher fühlte ich mich wohler 😊.

Ich möchte gerne Roger Meyer herzlich dafür danken, dass ich an diesem Event dabei sein durfte! Es hat mir riesigen Spass gemacht und freue mich auf die hoffentlich nächsten Events oder eben Rennfahrten zusammen 😉

Liebe Grüsse

Milena

Share on Facebook

Author: Yokohama

Share This Post On