Die Schweiz hat gewählt – Corinne Koch ist Miss Yokohama 2009/10

Miss Yokohama 2009 - Corinne Koch

offizieller Pressetext von Yokohama Suisse zur Miss Yokohama Wahl

Die 22 Jährige Studentin Corinne Koch aus Stansstad hat bei der diesjährigen Miss Yokohama Wahl das „Rennen gemacht“ und wird die japanische Reifenmarke in den kommenden 12 Monaten an verschiedenen Events und Anlässen repräsentieren. Die Miss Yokohama Wahl 2009 fand im Schützenhouse in Wangen an der Aare statt, wo sich die 11 Kandidatinnen in drei Gängen der kompetenten Jury und dem bestens gelaunten Publikum stellten.
Corinne Koch glänzte vor allem mit ihren spontanen Antworten und konnte bei der Jury durch ihre gewinnende Art punkten. Dass sie sich für Autos und für Motorsport interessiert, war dabei ein zusätzlicher Bonus. Zu der Krone bekam die neue Miss Yokohama für die Dauer des Amtsjahres einen Suzuki Splash in der begehrten Yokohama Edition, eine Uhr der Marke Cover und ein Alpine-Navigations Gerät – damit sie stets sicher und pünktlich an ihren Auftritten erscheinen kann.

Yokohama Suisse Pressetext zur Miss Yokohama Wahl 2009

Am Samstag, 26. September 2009 veranstaltete Yokohama Schweiz bereits zum 8. Mal die beliebte Miss Yokohama Wahl. Schauplatz war in diesem Jahr erstmals das Ausgehlokal Schützenhouse in Wangen an der Aare, wo mehrere hundert Leute gespannt der Yokohama Veranstaltung folgten.
Nachdem Moderator und Gastgeber Steve Krähenbühl (ehemaliger Vize Mister Schweiz) zu Beginn die Besucher ordentlich anheizte, ging es auch schon los. Die 11 Finalistinnen, die vorgängig aus rund hundert Bewerberinnen ausgewählt wurden, stürmten in Yokohama-Rennoveralls zu fetten Disco-Klängen die Bühne und versetzten das Publikum in Partylaune. Nach dieser ersten Showeinlage musste sich jede Bewerberin den Fragen des Moderators stellen und hatte so schon zum ersten Mal die Möglichkeit, die Sympathien der Jury für sich zu gewinnen! Direkt im Anschluss an den ersten Durchgang absolvierten die 11 Frauen das Schaulaufen im lässigen Shirt von Bekleidungs-Partner RedButton welches zusammen mit knackigen Jeans getragen wurde. Das Laufen auf dem Catwalk machte den Miss Kandidatinnen sichtlich Spass, was vom Publikum mit frenetischem Klatschen und anfeuernden Rufen honoriert wurde. Dannach hatten die Finalistinnen, die noch alle auf einen Sieg hoffen konnten, erst einmal Pause. In dieser Zeit trumpfte Nachwuchssängerin Nadja Quaranta gross auf. Mit ihrer bezaubernden Stimme und der ausgezeichneten Songauswahl besänftigte sie die Zuschauer und schaffte damit eine wundervolle Stimmung für den letzten Auftritt der Miss Anwärterinnen vor dem grossen Finale. Und dazu erschienen die Kandidatinnen wie es sich gehört in einem Abendkleid. Nochmals wurde der Catwalk abgelaufen, versucht die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen und die Gunst der Stunde zu nutzen, aber gewinnen konnte schlussendlich ja nur eine.
Die Jury um die abtretende Miss Yokohama 2008/09 Sabrina Beyeler, Yokohama CEO Reto Wandfluh, RedButton Inhaber Saverio Tartamella und José Mingote von Alpine hatte es wahrlich nicht leicht eine Entscheidung zu fällen. Nach langem Hin und Her entschiedenen sie sich dann für die Startnummer 2. Corinne Koch konnte ihr Glück kaum fassen als ihr Name fiel und als sie registriert hatte, dass Steve Krähenbühl ihren Namen aufrief, musste sie laut kreischen.
„Wir sind froh darüber, dass wir auch in diesem Jahr wieder eine so attraktive Miss gefunden haben, die überaus sympathisch ist und auf Menschen zugehen kann. Wir wünschen ihr und uns ein tolles Jahr zusammen“ war der Kommentar von Corinnes neuem Chef, Yokohama CEO Reto Wandfluh.
Nach der Wahl ging die Party weiter. Wie gewohnt feierten Kandidatinnen und Jury mit den Schützenhouse Gästen bis tief in die Nacht – zu heissen Rythmen und kühlen Drinks…

YOKOHAMA (SUISSE) SA
La Maladaire 16
1562 Corcelles-près-Payerne
+41 (0)26 662 40 03/ Fax 01
+41 (0)78 865 06 15
www.Yokohama.ch

Bilder zur Miss Yokohama

Mehr Bilder und weiter Infos zur Miss Yokohama finden Sie im Fotoshooting Blog von Fotograf Rod Meier.

Share on Facebook

Author: Fotograf Rod Meier

Fotograf aus Ulm/Neu-Ulm, eigenes Fotostudio. Alles ist "mobil" für Shootings Vorort. Neben der Fotografie erstelle ich auch Videos in den unterschiedlichsten Bereichen - Making-Ofs von Fotoshootings, Event/Messevideos, Motorsport und Tuning bis hin zu kompletten Musikvideos.

Share This Post On